Magic-Dinner im Nikolaushof

Von meinen Kolleginnen und Kollegen habe ich zu meinem 40. Geburtstag einen Gutschein für ein Magisches Dinner im Nikolaushof Würzburg halten. Am vergangenen Wochenende haben Ellen und ich diese Zaubershow besucht. Das Ganze haben wir als einen Ausflug nach Würzburg geplant, um dort mit einer Stadtführung Wissenswertes zu erfahren. Wie bei unserem letzten Besuch war Würzburg auch dieses Mal total überfüllt. Eine Touristenmenge schob sich durch die Innenstadt und über die alte Mainbrücke. 

Nachdem wir den Nikolaushof auf etwas umständliche Art erreicht haben, das Navigationssystem war mit Straßen sind Angaben unterschiedlichster Art etwas überfordert, begann der Abend in einer ruhigen Runde mit einem Aperitif.

Bei einem ausgewählten Drei-Gänge-Menü wurden wir zwischen den Gängen mit einer Zauber-/Mentalshow unterhalten. Auch ich hatte das Glück, in die Show  eingebunden zu werden. Aus einem Buch musste ich mir ein Wort heraus suchen, bei dem der Mentaltrainer Christoph versuchte, es zu erraten. Ich weiß nicht wie er es gemacht hat, aber allein mit der Frage nach dem Schlussbuchstaben hat er es geschafft,  das Wort „Hochzeitsanzug“ zu erraten. Wie genau das funktioniert hat ist mir ein Rätsel aber es hat gestimmt. Ansonsten war es einfach beeindruckend, wie sich Menschen von Illusionen täuschen lassen 🙂 Es lohnt sich ein Besuch eines Magic-Dinners.

In unserem Hotel konnte man den Eindruck gewinnen, man habe das eine oder andere Glas Wein zuviel gehabt, aber der Boden war tatsächlich mit einem solch merkwürdigen Muster ausgestattet. Bis auf die Lage unseres Zimmers zur Hauptstrasse hin, gab es an dem Mercure Hotel nichts zu meckern. Ein tolles Zimmer, ein freundlicher Service und ein tolles Frühstücksbuffet am Sonntag Morgen. 

Danke nochmals an meine Kolleginnen und Kollegen für dieses tolle Geschenk.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: