Einschränkungen?

Ja, es sind noch ein paar Einschränkungen spürbar.

Der Heilungsprozess muss jetzt richtig begonnen haben, ab und an merke ich ein leichtes Ziehen im Hals. Beim Abtasten spüre ich eine kleine Wulst, aber Ellen meinte, dies sei ganz normal. Da verlasse ich mich auf ihr Fachwissen 🙂

Ansonsten habe ich bei der heutigen Rasur bemerkt, dass dies nicht wie gewohnt von der Hand gehen kann. Erstens muss ich den Hals überstrecken und zweitens die Haut straff ziehen. Ging nicht ganz ohne Probleme, so blieb das eine oder andere Barthaar halt stehen.

Das Kopfdrehen klappt schon deutlich besser als am Dienstag, aber der Oberkörper muss noch ein wenig mitgedreht werden.

Das erste von fünf Pflastern beginnt sich auch zu lösen. Wohl ein gutes Zeichen dafür, dass die Haut an dieser Stelle bereits gut zusammenhält.

Kommentar hinterlassen zu "Einschränkungen?"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: