Rindfleischtopf

Zutaten:

  • 500 g Rinderbug
  • eine Zwiebel
  • 400 ml Rinderfond
  • 250 ml Rotwein
  • etwas Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rapsöl
  • 500g Kartoffeln
  • zwei Lorbeerblätter
  • drei Karotten
  • eine halbe, rote Paprika

Den Rinderbug in ca. drei mal drei Zentimeter große Stücke schneiden und in einer Tüte mit drei EL Mehl, zwei TL Pfeffer und einem TL Salz schütteln. Danach in Rapsöl scharf anbraten. Das Fleisch herausnehmen und auf einem Teller ruhen lassen.

Die Zwiebel grob schneiden und glasig dünsten. Den Rinderfond, die Lorbeerblätter und den Rotwein eingießen. Das Fleisch inklusive dem Saft hinzugeben, noch einmal aufkochen und anschließend eineinhalb bis zwei Stunden köcheln lassen.

Die Karotten und Kartoffeln in mundgerechte Würfel schneiden und nach circa eineinhalb Stunden zum Fleisch hinzugeben. Den Paprika schälen, ebenfalls in Würfel schneiden und nach weiteren zehn Minuten hinzugeben.

Sobald die Kartoffeln gar sind, kann der Rindertopf serviert werden. Er kann noch mit Paprika (rosenscharf), Salz, Pfeffer und Balsamico abgeschmeckt werden.

Guten Appetit!

 

Kommentar hinterlassen zu "Rindfleischtopf"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: