Radtour durch Pforzheim

Bei dem tollen Wetter habe ich gestern eine kleine Radtour in Pforzheim gemacht.

Über den Sedan- und Waisenhausplatz ging es über den Schloßberg zur Zähringer Allee. Über die Heinrich-Wieland-Allee und Kieselbronner Straße hin zum neuen Gewerbegebiet Buchbusch. Über die Feldwege an die B294 und dann über den Hohberg und Alter Göbricher Weg ging es zum Sommerweg. Dort habe ich mir die Fortschritte an der Baustelle zur Rastanlage „Kämpfelbach“ angeschaut. Kurz darauf ein Zwischenstopp bei meiner Mutter zum Kaffee 😉

 

 

 

 

 

Danach ging es über die Hachelallee und den Remiesweg zur Karlsruher Straße, zurück zum Hachelturm und über die Niebelungen- und Ispringer Straße wieder an die Nordstadtunterführung. Via Bahnhofstraße und Sedanplatz ging es wieder nach Hause.

Eine nette kleine Tour, die sicherlich noch keine Höhenmeter wie die von meinen Radprofis enthält, aber jeder fängt klein an.

Die Auswertung von runtastic hat ergeben, dass beim ersten Part 230 Höhenmeter und beim zweiten Part 107 Höhenmeter bewältigt wurden.

Kommentar hinterlassen zu "Radtour durch Pforzheim"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: