Nikolaus

Nun war er also da, der Nikolaus.

Nur das es für Lilli eigentlich schon Weihnachten war, denn es gab vom Kassettenrecorder über eine LEGO-Bauplatte, Socken, Unterwäsche und Süßem eigentlich alles, was es an Weihnachten auch gibt.

Ellen erzählte mir, dass Lilli alle Gäste mir offenen Armen, nach dem Motto „Gib mir das Geschenk“ empfing. Dies erklärte auch Ihre Haltung als ich von der Arbeit nach Hause kam. Immer die Arme ausgestreckt und an meiner Tasche herumsuchend.

Leider befand sich aber nichts darin, denn Ihren Nikolaus hatte sie bereite heute morgen mit mir gemeinsam um 06.45 Uhr vor der Wohnungstür eingesammelt: Die Weihnachtsgeschichte mit sechs Puzzle-Figuren zum Nachspielen.

Das Buch war zumindest heute Morgen ein „Renner“, der durch weitere Bücher am Nachmittag und die anderen Nikolausgaben abgelöst wurde.

Kommentar hinterlassen zu "Nikolaus"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: